Aktuelle Nachrichten
Leipzig - 4. Arbeitstreffen... PDF Drucken E-Mail

...des Sächsischen Bündnisses zur Verbreitung alternativer Konfliktlösungsverfahren in Gesellschaft und Wirtschaft

Am 20. Mai 2016 fand in Leipzig das 4. Arbeitstreffen des o. g. Bündnisses statt. Diesem Bündnis ist der BVS Sachsen durch Beschluss der Mitgliederversammlung beigetreten. Neben Vertretern der sächsischen IHK´n, HWK´n, der Verbraucherzentrale Sachsen und dem Sächsischen Justizministeriums nahm für den BVS Sachsen unser Vorsitzender, Herr Irmscher, an dem Arbeitstreffen teil. Auf der Tagesordnung stand zunächst die Diskussion über den weiteren Zeitplan der Tätigkeit des Bündnisses und hier insbesondere zur Internetpräsenz. Die Teilnehmer waren sich darin einig, dass zunächst der Internetauftritt fertig gestellt werden soll, bevor größere Informationsveranstaltungen stattfinden. Die Fertigstellung der Internetseite soll bis März 2017 abschließend erfolgen, so dass das Bündnis ab diesem Zeitpunkt dann aktiv an die Öffentlichkeit treten wird. Jedes Mitglied des Bündnisses, also auch der BVS Sachsen, werden für die Internetseite bis November 2016 einen Beitrag erarbeiten, der seine Leistungen im Rahmen des Bündnisses beschreibt. Hier werden wir die Tätigkeit der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen und deren Möglichkeiten zur außergerichtlichen Konfliktlösung vorstellen.

Wir werden Sie weiter über die Tätigkeit des Bündnisses auf dem Laufenden halten und informieren.

 
Die neue HOAI 2013 PDF Drucken E-Mail

Die neue Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI 2013) kann als Textausgabe mit Regierungsbegründung kostenfrei bei der Ingenieurkammer Sachsen bezogen werden.

www.ing-sn.de oder Tel. 0351 4383360

 
Protokoll der Mitgliederversammlung 2016 PDF Drucken E-Mail

Sehr geehrte Mitglieder,

das Protokoll der Mitgliederversammlung am 19. März 2016 in Wurzen können Sie jetzt HIER einsehen.

Ergänzungen und/oder Änderungswünsche können bis zum 20. Mai 2016 der Geschäftsstelle oder dem Vorstand mitgeteilt werden. Danach gilt das Protokoll als bestätigt.

Dipl.-Ing. Tobias Irmscher

Vorsitzender

 
Zweifache Ehrung für Dr. Wolfgang Vogel PDF Drucken E-Mail

Zur Mitgliederversammlung unseres Landesverbandes am 19. März 2016 in Wurzen wurde Herr Dr. Wolfgang Vogel in Anerkennung seiner 26jährigen, ehrenamtlichen und umfangreichen Verdienste für den Verband und seiner langjährigen Leitungstätigkeit zum Ehrenmitglied des BVS Sachsen ernannt. Die Laudatio dazu wurde von Dr. Frank Nitzsche gehalten. Herr Dr. Vogel ist an diesem Tag auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand des BVS Sachsen ausgeschieden. Der neue Vorstand, die Beiräte und Mitglieder des BVS Sachsen danken Herrn Dr. Vogel sehr herzlich für seine Arbeit.

 

Eine weitere Auszeichnung erhielt Herr Dr. Vogel vom BVS Bundesverband. Der Präsident, Herr Schmidbauer, zeichnete Herrn Dr. Vogel für seine Verdienste im Bundesverband mit der "Goldenen Ehrennadel des BVS" aus und dankten ihm für die geleistete Arbeit. Auch der Geschäftsführer des Bundesverbandes, Herr Jacobs, nahm an der Ehrung für Dr. Vogel teil.

img 4139         img 4141

Dr. Wolfgang Vogel und Dr. Frank Nitzsche      Willi Schmidbauer und Dr. Wolfgang Vogel

Weitere Informationen finden Sie auch in dern nächsten Ausgabe der Zeitschrift "Der Sachverständige".

 

 
Sächsisches Bündnis zur Verbreitung... PDF Drucken E-Mail

...außergerichtlicher alternativer Konflktlösungsverfahren in Gesellschaft und Wirtschaft gegründet

In Sachsen gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten außergerichtlicher Konfliktlösungen, so z. B. Mediation und Schlichtung, die sich an Bevölkerung und Wirtschaftsunternehmen richten. Diese beiden Lösungen haben sich bereits jahrelang als effektive Instrumente der Streitbeilegung bewährt. Nun sollen diese Lösungen verbreitet und weiter bekannt gemacht werden. Weiterhin möchte das Bündnis vorhandene Angebote der einzelnen Teilnehmer bündeln und auf einer Internetplattform unter www. konfliktloesung-in-sachsen.de (Arbeitstitel) darstellen.

Dazu verabreden die Bündnispartner einen regelmäßigen Meinungs- und Erfahrungsaustausch und verständigen sich gemeinsam auf einen jährlichen Arbeitsplan zur Förderung und Verbreitung alternativer Lösungen, zur Organisation von Informationsveranstaltungen und - materialien.

Die Geschäfte der Kooperation führt bis 31.12.2017 die IHK zu Leipzig, die gleichzeitig die Initiatorin für dieses Bündnis ist. Die Partner selber treffen sich wenigstens zweimal im Jahr. Die Startkosten wie z.B. die Internetpräsentation übernimmt die IHK zu Leipzig, alle weiteren Kosten tragen die Bündnispartner für ihre eigenen Aufwendungen selbst.

Der Vorstand und Beirat des BVS Sachsen war seit dem 16.07.2015 bei der Vorbereitung zur Gründung involviert.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 25