Erweiterte Suche

Das IfS Köln informiert

News

..in seinem aktuellen Monatsspiegel zum Thema "Achtung Befangenheit: Partei nicht als „Gegenseite“ bezeichnen" wie folgt:

Bezeichnet ein Sachverständiger in einer Stellungnahme zu einem Ablehnungsgesuch die Partei, die den Ablehnungsantrag gestellt hat, durchgängig als „Gegenseite“, so kann dies im Einzelfall die Besorgnis der Befangenheit des Sachverständigen begründen (OLG Frankfurt am Main, 13.07.2018, Az.: 8 W 49/17).

BVS Sachsen
Landesverband öffentlich besteller und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständigen e.V.

Schnoorstraße 70
01069 Dresden
0351 - 8626 43 33